über das lachende theater
Das lachende Theater will das Publikum erheben, beleben, entzücken, inspirieren, berühren und ausgiebig zum Lachen bringen.

Wir glauben an ein Theater, das den Menschen Impulse gibt, Freude schenkt, allgemeingültige Wahrheiten zugänglich macht und hilft die lächelnde Haltung zum Leben wiederzufinden.

Ein Theater, das an die eigene Weisheit erinnert, Humor, Hoffnung und Mut in sich birgt.

Natur, Umwelt- und Tierschutz liegen uns besonders am Herzen, wie auch die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen, die durch das Medium Theater auf freudvolle Weise tiefe Einblicke über sich selbst und das freundliche Miteinander im Leben erfahren.

Wir glauben an die Liebe, an die Kraft eines Ensembles und an die heilsame Magie einer gelungenen Vorstellung!

Manuela Nedelko, Gründerin und Künstlerische Leiterin


Und wir sind in bester Gesellschaft …
Charly Chaplin: »Ein Tag ohne Lachen ist ein verlorener Tag.«

Goethe: »Weißt du, worin der Spaß des Lebens liegt? Sei lustig. Geht es nicht, so sei vergnügt.«

Max Reinhardt: »Was mir vorschwebt ist ein Theater, das den Menschen wieder Freude gibt.«


bisherige Produktionen

»Laura und Lotte«
von Peter Shaffer
mit Alexander Donesch, Manuela Nedelko und Theresa Prammer
Regie: Nicole Fendesack
2008

laura und lotte



»Selbstverständlich Weihnachten«
mit Eva Wailzer, Ulrike Penitz, Nada Sladonja und Barbara Leithner
Regie: Manuela Nedelko
2008

selbstverständlich weihnachten


zurück zur Übersicht
das lachende theater - logo
manuela nedelko